Präventionsprojekt im Bereich:
Menschenhandel • Zwangsprostitution und kommerzieller sexueller Ausbeutung von Kindern

Logo von MAGSA

 

Buchvorstellung: Menschenhandel. Eine empirische ...
Newsletter

Möchten über unsere Aktivitäten informiert werden, so tragen Sie sich bitte in unser Newsletter ein!

Kontaktdaten
Auswahl:

Und nun?
Newsletterarchiv
Bluchtipps

Wir haben hier eine kleine Auswahl an Büchern zum Thema zusammengestellt.
mehr...

Buchvorstellung: Menschenhandel. Eine empirische ...

Menschenhandel. Eine empirische Untersuchung zur Strafverfolgungspraxis

Beschreibung
Die Autorin untersucht umfassend die Determinanten der Strafverfolgung von Menschenhandelskriminalität von der Auslösung der Ermittlungen bis zur gerichtlichen Aburteilung. Dabei werden eingehend Besonderheiten im Hinblick auf Tatstrukturen, Opfer und Tatverdächtige analysiert. Annette Louise Herz bedient sich verschiedener sozialwissenschaftlicher Methoden und legt neben einer Aktenanalyse eine schriftliche Befragung und mündliche Experteninterviews vor. Die Befragungen erfassen vorrangig Erfahrungen und Meinungen von Vertretern von Polizei und Justiz, richten sich darüber hinaus aber auch an Anwälte, Mitarbeiter von Fachberatungsstellen und Betreiber bordellartiger Einrichtungen. Ziel der Arbeit ist es, die Voraussetzungen für eine effektive Strafverfolgung von Menschenhandel aufzuzeigen.

 

Broschiert - 312 Seiten - Duncker & Humblot
Erscheinungsdatum: November 2005
ISBN: 3428120434

 

(Alle Buchangaben ohne Gewähr)

Copyright © 2004 - 2006 MAGSA (www.magsa.de) | All Rights Reserved