Präventionsprojekt im Bereich:
Menschenhandel • Zwangsprostitution und kommerzieller sexueller Ausbeutung von Kindern

Logo von MAGSA

 

Buchvorstellung: Die neue Weltgeschichte der Prostitution
Newsletter

Möchten über unsere Aktivitäten informiert werden, so tragen Sie sich bitte in unser Newsletter ein!

Kontaktdaten
Auswahl:

Und nun?
Newsletterarchiv
Bluchtipps

Wir haben hier eine kleine Auswahl an Büchern zum Thema zusammengestellt.
mehr...

Buchvorstellung: Die neue Weltgeschichte der Prostitution

Die neue Weltgeschichte der Prostitution

 

Kurzbeschreibung
Die Entstehungsgeschichte dieses Buches ist so ungewöhnlich wie das Buch selbst. Nils Johan Ringdal begleitete seinen Lebensgefährten, der als Arzt im Auftrag der WHO Untersuchungen zu AIDS unternahm, auf dessen weltweitem Forschungsunternehmen. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse kombinierte er mit seinen Studien. So entstand ein besonderes Buch: Anschaulich, detailreich und präzise beschreibt Ringdal die verschiedenen Formen der Prostitution durch die Jahrhunderte, von den Tempelhuren oder den antiken Hetären über die scheinbar idyllischen Sitten bei südseeischen Naturvölkern bis zu den geistreichen, gesellschaftlich hoch angesehenen Kokotten des 19. Jahrhunderts und den Callgirls unserer Zeit.

 

Gebundene Ausgabe - 457 Seiten - Piper
Erscheinungsdatum: Februar 2006
ISBN: 3492047971

 

(Alle Buchangaben ohne Gewähr)

Copyright © 2004 - 2006 MAGSA (www.magsa.de) | All Rights Reserved